Polizei, Kriminalität

(1043) Hoher Sachschaden durch Schmierereien - Zeugensuche

23.06.2017 - 15:01:32

Polizeipräsidium Mittelfranken / Hoher Sachschaden durch ...

Stein - Vermutlich in der Nacht von Sonntag (18.06.2017) auf Montag (19.06.2017) verursachten bislang unbekannte Vandalen in Stein (Landkreis Fürth) einen hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der oder die Täter beschmierten an der Gerasmühler Straße im Bereich des Fußweges, der über den Wiesengrund zum Freilandmuseum führt, zahlreiche Parkbänke aus Holz, Abfalleimer sowie Lichtmasten mit roter Farbe.

In der Hauptstraße wurde eine Sitzbank an der Bushaltstelle gegenüber der Kirche in gleicher Art und Weise beschädigt. Auch auf dem Fuß- und Radweg zwischen Im Melben und dem Weideweg verunstaltete der Täter zahlreiche weitere Bänke mit roter Farbe. Nach einer ersten Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 5.000 Euro.

Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de