Polizei, Kriminalität

10-Jährige angefahren und geflüchtet

22.11.2016 - 12:35:32

Polizeipräsidium Hamm / 10-Jährige angefahren und geflüchtet

Hamm-Herringen - Leicht verletzt wurde eine 10-jährige Fußgängerin am Montag, 21. November, bei einem Verkehrsunfall auf der Straße An der Falkschule. Die Schülerin stand gegen 7.40 Uhr mit einer Freundin auf dem Gehweg und wurde von einem rückwärtsfahrenden, schwarzen VW-Transporter mit Hammer Kennzeichen angefahren. Die 10-Jährige verlor das Gleichgewicht und brachte noch ihre Freundin zu Fall. Diese verletzte sich ebenfalls. Nach dem Unfall flüchtete der Verursacher in unbekannte Richtung, ohne sich um die verletzten Mädchen zu kümmern. Der gesuchte Mann hatte eine stabile Statur und trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Mütze. Hinweise zum Vorfall und zum Flüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!