EU, Nato

Zwischen der Europäischen Union und der Türkei gab es zuletzt reichlich böses Blut.

25.05.2017 - 15:26:06

Nato-Gipfel in Brüssel - Merkel droht mit Abzug der Bundeswehr aus Incirlik. Nun kommen Staatspräsident Erdogan und EU-Spitzenvertreter persönlich zusammen.

Brüssel - Bundeskanzlerin Angela Merkel droht mit dem Abzug deutscher Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt in Incirlik. Sollten Abgeordnete des Bundestags die Soldaten nicht besuchen dürfen, müsse die Bundeswehr Incirlik verlassen.

Das sagte Merkel am Donnerstag bei ihrer Ankunft beim Brüsseler Nato-Gipfel.

Das Verhältnis mit der Europäischen Union und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ist seit Monaten angespannt.

EU-Ratspräsident Donald Tusk empfing Erdogan in Brüssel zu einem Treffen, an dem auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker teilnehmen sollte.

Thema sind unter anderem die 2005 gestarteten EU-Beitrittsgespräche, die derzeit faktisch auf Eis liegen. Die EU will sie ganz abbrechen, sollte die Türkei die Todesstrafe wieder einführen. Die EU äußert zudem seit Monaten Sorge über mögliche Rechtsstaatsverstöße nach dem Putschversuch voriges Jahr. Dennoch arbeitet sie mit Erdogan bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise eng zusammen und stellt dafür Milliarden bereit.

@ dpa.de