Motorsport, Formel 1

Weltrat bestätigt: 2017 kein Formel-1-Rennen in Deutschland

30.11.2016 - 19:56:07

Weltrat bestätigt: 2017 kein Formel-1-Rennen in Deutschland. Wien - Das Formel-1-Rennen in Deutschland ist nun auch offiziell aus dem Kalender für 2017 gestrichen worden. Dies gab der Weltrat des Motorsportweltverbandes FIA auf seiner Sitzung in Wien bekannt. Als Gastgeber am 30. Juli 2017 war zunächst wie in diesem Jahr Hockenheim angegeben worden. Da sich die Betreiber des Kurses und Chefvermarkter Bernie Ecclestone aber finanziell nicht einigen konnten, wurde der Grand Prix schon aus dem jüngsten Kalenderentwurf gestrichen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vettel holt erste Russland-Pole - Ferrari in Startreihe eins. Nach 588 Tagen gewann der viermalige Weltmeister im Ferrari wieder eine Qualifikation. Vettel sicherte sich Startplatz eins auf dem Sotschi Autodrom vor seinem Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen. Bottas und Hamilton belegten im Mercedes die Plätze drei und vier. In der WM-Wertung führt Vettel derzeit mit sieben Punkten vor Hamilton. Sotschi - Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zum ersten Mal die Pole Position für den Großen Preis von Russland gesichert. (Politik, 29.04.2017 - 15:16) weiterlesen...

Formel-1-GP in Sotschi - Vettel holt erste Russland-Pole Sotschi - Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zum ersten Mal die Pole Position für den Großen Preis von Russland gesichert. (Sport, 29.04.2017 - 15:12) weiterlesen...

Vettel auch im Training vor Russland-Qualifikation Schnellster. Der viermalige Weltmeister verwies seinen finnischen Ferrari-Kollegen Kimi Räikkönen auf den zweiten Platz. Dritter wurde dessen Landsmann Valtteri Bottas im Mercedes. Vettels schärfster WM-Widersacher Lewis Hamilton kam im zweiten Silberpfeil auf den vierten Rang. Der dreimalige Weltmeister war 0,541 Sekunden langsamer als Vettel. Sotschi - Sebastian Vettel hat auch im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in der ehemaligen Olympia-Stadt Sotschi die schnellste Runde gedreht. (Politik, 29.04.2017 - 12:42) weiterlesen...

Formel-1-GP in Sotschi - Vettel auch im Training vor Russland-Quali Schnellster Sotschi - Sebastian Vettel hat auch im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in der ehemaligen Olympia-Stadt Sotschi die schnellste Runde gedreht. (Sport, 29.04.2017 - 12:20) weiterlesen...

Formel-1-Qualifikation - Hat Mercedes im Training geblufft? - Vettel im Kampf um Pole. Der starke Ferrari-Auftritt hat das geändert. Die Silberpfeile waren über eine halbe Sekunde langsamer. Bluff? Wohl kaum. Vettels erste Pole seit über anderthalb Jahren ist drin. Vor dem Freitags-Training standen die Zeichen eher auf die nächste Mercedes-Pole. (Sport, 29.04.2017 - 08:42) weiterlesen...

Ultraschnell auf ultrasoft - Vettel hängt das Mercedes-Duo ab. Dahinter folgt Teamkollege Kimi Räikkönen. Vettels WM-Widersacher Lewis Hamilton hat zu kämpfen. Er wird nur Vierter. Sebastian Vettel rast im Russland-Training auf Rang eins. (Sport, 28.04.2017 - 16:04) weiterlesen...