Wahlen, Reaktionen

Washington - US-Präsident Donald Trump will nach Angaben des Weißen Hauses zusammen mit seinem künftigen französischen Kollegen Emmanuel Macron gegen gemeinsame Herausforderungen kämpfen.

08.05.2017 - 23:54:06

Trump telefoniert mit Macron. Trump hatte im Wahlkampf noch indirekt die Rechtspopulistin Marine Le Pen unterstützt. Der US-Präsident habe Macron telefonisch zu dessen Wahlsieg gratuliert, sagte Sprecher Sean Spicer. Trump habe die langen und stabilen Beziehungen zwischen den USA und Frankreich herausgehoben - dem laut Weißem Haus ältesten Alliierten der USA.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!