Regierung, Immobilien

Washington - US-Präsident Donald Trump verstößt mit seinem Hotel in Washington nicht gegen geltendes Recht.

24.03.2017 - 03:50:05

Trump muss sich nicht von Hauptstadt-Hotel trennen. Zu dieser Einschätzung ist die Behörde General Services Administration gekommen. Ihr gehört das Gebäude, Trump ist Mieter. Im Raum stand die Forderung von Demokraten, Trump müsse sich von dem Hotel trennen. Sie zitierten aus dem Mietvertrag der GSA, der «jeden gewählten Amtsinhaber» von einem ebensolchen Vertrag ausschließt. Die GSA erklärte, Trump habe sich so zurückgezogen, dass er von dem Hotelgeschäft nicht mehr direkt profitiere.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!