Regierung, Präsident

Washington - Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, soll einen Bericht des Magazins «Politico» zufolge eigene Büroräume im West-Flügel des Weißen Hauses bekommen.

21.03.2017 - 03:44:06

Bericht: Ivanka Trump soll Büroräume im Weißen Haus bekommen. Noch diese Woche solle die 35-Jährige mit Kommunikationsmitteln der Regierung ausgerüstet werden. Eine offiziellen Posten habe sie jedoch nicht, berichtet das Magazin unter Berufung auf den Anwalt der Trump-Tochter, Jamie Gorelick. Ivanka Trumps Ehemann Jared Kushner arbeitet bereits als Trumps Berater im Weißen Haus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Festnahme nach Fund eines verdächtigen Pakets am Weißen Haus. Das teilte der Secret Service mit. Der Regierungssitz von Präsident Donald Trump war nach dem Fund des Pakets und verdächtiger Äußerungen des Mannes vorübergehend abgeriegelt, die umliegenden Straßen waren gesperrt worden. Solche Vorfälle gibt es immer wieder. Meistens entpuppen sie sich als harmlos. Nach kurzer Zeit wurden die Sperrungen wieder aufgehoben. Washington - Nach dem Fund eines ominösen Pakets in der Nähe des Weißen Hauses haben Sicherheitskräfte einen Verdächtigen festgenommen. (Politik, 28.03.2017 - 20:10) weiterlesen...

Wichtigste Änderungen - Die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei. Istanbul  - Staatschef Recep Tayyip Erdogan will ein Präsidialsystem in der Türkei einführen. Nachdem im Januar das Parlament die Vorschläge für die Verfassungsreform beschlossen hat, soll das Volk am 16. April in einem Referendum abstimmen. Wichtigste Änderungen - Die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei (Politik, 27.03.2017 - 09:40) weiterlesen...

Wie geht es jetzt weiter? - «Obamacare»-Fiasko: Blamage für «Macher» Trump. Die große Frage lautet, ob er seine Lektion gelernt hat. Denn ein zweites solches Fiasko kann er sich nicht erlauben. Und jetzt die Steuerreform: Nach dem Debakel um das Gesundheitsgesetz wendet sich Donald Trump dem nächsten Riesenvorhaben zu. (Politik, 26.03.2017 - 11:32) weiterlesen...

Trump-Vize Pence verspricht Abschaffung von «Obamacare». «Wir werden den Obamacare-Alptraum beenden», sagte Pence. Die Gesundheitsreform des früheren demokratischen Präsidenten Barack Obama ist seit sieben Jahren in Kraft und wird von den Republikanern massiv bekämpft. Eine Ablösung des Gesetzes war gestern wegen Uneinigkeit unter den republikanischen Abgeordneten über einen geeigneten Ersatz gescheitert. Scott Depot - Einen Tag nach dem Scheitern der republikanischen Pläne für eine Gesundheitsreform hat US-Vizepräsident Mike Pence erneut ein Gesetz zur Ablösung von «Obamacare» in Aussicht gestellt. (Politik, 25.03.2017 - 20:08) weiterlesen...

Vor dem Referendum in der Türkei. «Zuerst die Heimat. Natürlich Ja» mit dem Abbild des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in Istanbul. Am 16. April wird bei einem Referendum in der Türkei über die Einführung eines Präsidialsystems abgestimmt. Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren und führt zu so manchen Spannungen. Foto: Emrah Gurel Vor dem Referendum in der Türkei (Media, 25.03.2017 - 14:18) weiterlesen...

Abstimmung zurückgezogen - Trumps Gesundheitsreform gescheitert. Donald Trump konnte seine Republikaner nicht hinter einem Gesetz zur Gesundheitsversorgung vereinen. Mehr Blamage geht kaum. Der große Dealmaker hat bei seiner ersten großen politischen Reifeprüfung versagt. (Politik, 25.03.2017 - 08:18) weiterlesen...