Regierung, Migration

Washington - In den USA droht künftig einer noch größeren Zahl von Einwanderern ohne Papiere die Abschiebung.

21.02.2017 - 19:52:06

US-Regierung will noch mehr Menschen ohne Papiere abschieben. Die Regierung unter Präsident Donald Trump erweiterte die Gruppe jener Menschen, die festgenommen und abgeschoben werden können. Heimatschutzminister John Kelly wies die Grenzschutzbehörde an, all jene Einwanderer ohne Aufenthaltsgenehmigung abzuschieben, die verurteilt wurden, wegen eines Verbrechens angeklagt sind oder einer Straftat beschuldigt werden. Unter Barack Obama wurden jene Einwanderer ohne Papiere abgeschoben, die wegen eines schweren Verbrechens verurteilt wurden.

@ dpa.de