Terrorismus, International

Washington - Die Zahl von Terrorangriffen und der dabei getöteten Menschen hat im vergangenen Jahr weltweit abgenommen.

19.07.2017 - 19:56:05

US-Bericht: Weniger Terroropfer und Anschläge 2016. Das geht aus dem Terrorismus-Bericht des US-Außenministeriums hervor, der in Washington vorgestellt wurde. Demnach sank die Zahl terroristischer Angriffe 2016 im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent, die Zahl der Terroropfer um 13 Prozent. Der Islamische Staat bleibe die gefährlichste terroristische Kraft, er verübte 2016 alleine mehr als 1130 Anschläge mit insgesamt über 9000 Toten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!