Computer, Spionage

Washington - Die US-Regierung sorgt sich seit langem, dass Hacker das Stromnetz des Landes angreifen könnten.

31.12.2016 - 16:48:06

Russen hackten angeblich auch Computer von US-Stromversorger. Jetzt ist im Computer eines Stromversorgers im US-Bundesstaat Vermont ein Schadprogramm entdeckt worden. Das ordnen die USA der mutmaßlichen russischen Hackeroperation zu. Der Code sei jedoch nicht benutzt worden, um den Betrieb des Stromnetzes zu stören, berichtete die «Washington Post» unter Berufung auf Regierungsbeamte. Die US-Regierung beschuldigt russische Geheimdienste, hinter Hackeroperationen während des Präsidentschaftswahlkampfes zu stehen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!