Regierung, Justiz

Washington - Die Affäre um mögliche Kontakte ranghoher US-Politiker zu Russland rückt nun auch US-Justizminister Jeff Sessions in den Fokus.

13.06.2017 - 15:30:06

US-Justizminister muss sich im Senat auf harte Fragen einstellen. Vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats soll der Minister heute Rede und Antwort über mögliche Verbindungen stehen. Medien erwarten, dass Sessions mit harten Fragen rechnen müsse. In der Russland-Affäre geht es letzten Endes um die Frage, ob es bei der Präsidentenwahl vom November 2016 eine russische Einflussnahme zugunsten Trumps gab.

@ dpa.de