Regierung, Konflikte

Washington - Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien vor drei Wochen hat die US-Regierung neue Sanktionen gegen Mitarbeiter der syrischen Regierung und hochrangige Wissenschaftler verhängt.

24.04.2017 - 20:50:05

Nach Giftgasangriff in Syrien: USA verhängen neue Sanktionen. Die Strafmaßnahmen richteten sich gegen 271 Personen, sagte Finanzminister Steven Mnuchin in Washington. Die Betroffenen sind demnach Mitarbeiter einer Regierungsbehörde, die die USA für die Entwicklung und Produktion nicht-konventioneller Waffen verantwortlich machen. Die Angestellten seien Chemie-Experten oder hätten an Chemiewaffenprogrammen gearbeitet, sagte Mnuchin.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vor Unabhängigkeits-Referendum - Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel. Ganz Spanien fiebert dem 1. Oktober entgegen. Am nächsten Sonntag will die Regionalregierung von Katalonien eine Abstimmung über die Abspaltung vom EU-Land durchführen. Die Kirche ruft die Parteien zur Vernunft auf. Vor Unabhängigkeits-Referendum - Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel (Politik, 24.09.2017 - 19:02) weiterlesen...

Vor Unabhängigkeits-Referendum - Katalonien Separatisten verteilen Wahlzettel. Ganz Spanien fiebert dem 1. Oktober entgegen. Am nächsten Sonntag will die Regionalregierung von Katalonien eine Abstimmung über die Abspaltung vom EU-Land durchführen. Die Kirche ruft die Parteien zur Vernunft auf. Vor Unabhängigkeits-Referendum - Katalonien Separatisten verteilen Wahlzettel (Politik, 24.09.2017 - 16:44) weiterlesen...

Vor Unabhängigkeits-Referendum - Madrid übernimmt Kontrolle der katalanischen Polizei. Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das «verbindliche Referendum», das von der Justiz untersagt wurde, will Madrid aber mit allen Mitteln verhindern. Der Streit wird von Tag zu Tag brisanter. Vor Unabhängigkeits-Referendum - Madrid übernimmt Kontrolle der katalanischen Polizei (Politik, 24.09.2017 - 13:16) weiterlesen...

Katalonien: Madrid übernimmt Kontrolle der Regional-Polizei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird die katalanische Polizei Mossos d'Esquadra der paramilitärischen Polizeieinheit Guardia Civil unterstellt, wie ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte. Der katalanische Innenminister Joaquim Forn entgegnete allerdings, die Regionalpolizei werde diese Entscheidung nicht akzeptieren. Madrid - Acht Tage vor dem umstrittenen Referendum über die Loslösung Kataloniens von Spanien hat die Zentralregierung in Madrid die Kontrolle über die Polizei der Region übernommen. (Politik, 23.09.2017 - 16:42) weiterlesen...

Katalonien-Konflikt: AA rät Reisenden zur Vorsicht. Es könne jederzeit zu Kundgebungen und Demonstrationen insbesondere in der katalanischen Hauptstadt Barcelona kommen, heißt es in den aktualisierten Reisehinweisen für das Land. Berlin - Zehn Tage vor dem umstrittenen Referendum in Katalonien hat das Auswärtige Amt Spanien-Reisende zur Achtsamkeit aufgerufen. (Politik, 21.09.2017 - 15:56) weiterlesen...

Katalonien-Konflikt Katalonien-Konflikt: Proteste in Barcelona gegen die Razzien der spanischen Polizei. (Media, 21.09.2017 - 14:04) weiterlesen...