Notfälle, Tiere

Wangen im Allgäu - Eine trächtige Kuh hat binnen zwei Tagen zwei Wanderer bei Wangen im Allgäu verletzt.

08.05.2017 - 19:00:05

Kuh verletzt zwei Wanderer. Ein 61-Jähriger war vorgestern auf einem Wanderweg unterwegs, der durch eine eingezäunte Weide führte. Dort attackierte die Kuh den Mann und nahm ihn am Gesäß auf die Hörner. Der 61-Jährige wurde schwer verletzt und musste operiert werden. Während der Ermittlungen wurde bekannt, dass schon am Tag davor ein 74-Jähriger durch dieselbe Kuh verletzt worden war.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst. Besonders in der Sparkasse spielten sich dramatische Szenen ab. Kunden und Mitarbeiter versuchten, sich in Sicherheit zu bringen. Der Filialleiter erlitt Verletzungen an den Beinen. Vor dem Gebäude biss ein Tier einem Mann die Fingerkuppe ab. Eines der Wildschweine wurde erschossen. Das Tier war möglicherweise bei der Maisernte aus einem Feld aufgescheucht worden. Das zweite Wildschwein rannte weg. Heide - Eines der Tiere gelangte sogar in eine Bank: Zwei Wildschweine haben mitten in der Innenstadt von Heide vier Menschen verletzt. (Politik, 20.10.2017 - 16:54) weiterlesen...

Schleswig-Holstein - Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine Bankfiliale ist vor Angriffen sicher. Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. (Politik, 20.10.2017 - 16:22) weiterlesen...

Todesschuss - Wütende Wildschweine verletzen Menschen. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine Bankfiliale ist vor Angriffen sicher. Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. (Politik, 20.10.2017 - 16:15) weiterlesen...

Wütende Wildschweine verletzen Menschen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde eines der Tiere erschossen. Die Polizei hatte die Bevölkerung aufgerufen, das Zentrum der Kreisstadt zu meiden und Gebäude nicht zu verlassen, nachdem die ausgewachsenen Schweine plötzlich aufgetaucht waren. Die Fußgängerzone wurde abgesperrt. Heide - Zwei aggressive Wildschweine haben in Heide in Schleswig-Holstein mehrere Menschen angegriffen und vier von ihnen verletzt. (Politik, 20.10.2017 - 12:46) weiterlesen...