Kriminalität, Baden-Württemberg

Villingendorf - In einem Wohnhaus im baden-württembergischen Villingendorf sind ein Mann, eine Frau und ein sechs Jahre alter Junge erschossen worden.

15.09.2017 - 06:16:06

Drei Tote nach Schüssen in Wohnhaus in Baden-Württemberg. Derzeit gehe man von einer Beziehungstat aus, sagte ein Sprecher der Polizei Tuttlingen. Demnach ist der mutmaßliche Täter noch auf der Flucht. Nach ihm werde mit über 50 Polizisten und einem Hubschrauber gefahndet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Ausbrecher festgenommen. Es handele sich um einen ersten Fahndungserfolg bei der Suche nach den flüchtigen Ausbrechern, teilte das Polizeipräsidium in Reutlingen am Dienstag mit. Gefasst wurden demnach ein 30-jähriger Grieche und ein 38-jähriger Italiener. Beiden war am Samstag die spektakuläre Flucht aus der Klinik gelungen war. Der dritte Ausbrecher ist weiter auf der Flucht. Zwiefalten - Nach dem Ausbruch von drei Straftätern aus der Psychiatrie im baden-württembergischen Zwiefalten hat die Polizei zwei der Männer in Esslingen festgenommen. (Politik, 26.09.2017 - 19:22) weiterlesen...

Prozess in Stuttgart - Angeklagte gestehen Angriff auf Kevin Großkreutz Stuttgart - Im Prozess um eine nächtliche Prügelattacke auf Fußballprofi Kevin Großkreutz (29) haben die beiden Angeklagten Schläge und Tritte gegen den Weltmeister eingeräumt. (Politik, 26.09.2017 - 11:40) weiterlesen...

Fußballweltmeister als Zeuge - Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz. Jedoch nicht als Verteidiger für den VfB, sondern als Zeuge vor Gericht. Zwei Männer sollen ihn krankenhausreif geprügelt haben. Fußballweltmeister Kevin Großkreutz kehrt nach Stuttgart zurück. (Politik, 26.09.2017 - 10:13) weiterlesen...

Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz. Ihnen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Ende Februar sollen sie Ex-Nationalspieler Großkreutz krankenhausreif geschlagen und getreten haben. Den Profi kostete der Vorfall seinen Platz beim damaligen Zweitligisten VfB Stuttgart. Der Club löste den Vertrag mit dem Rechtsverteidiger damals mit sofortiger Wirkung auf. Heute spielt er für Darmstadt 98. Die beiden einschlägig vorbestraften Verdächtigen bestreiten die Tat. Stuttgart - Nach einer Prügelattacke auf Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz in Stuttgart müssen sich ab heute zwei junge Männer vor Gericht verantworten. (Politik, 26.09.2017 - 04:50) weiterlesen...

Straftaten befürchtet - Suchtkranke Straftäter fliehen aus Psychiatrie Ein Rammbock aus Bettkastenholz, Laken zum Abseilen: Drei drogenabhängige Straftäter sind auf abenteuerliche Weise aus der Psychiatrie in Zwiefalten geflohen. (Politik, 25.09.2017 - 14:20) weiterlesen...

Suchtkranke fliehen aus Psychiatrie - Straftaten befürchtet. Die 30, 32 und 38 Jahre alten verurteilten Straftäter seien drogen- und alkoholabhängig und selbst nach längerer Behandlung in der geschlossenen Psychiatrie als nicht therapierbar eingeschätzt worden, sagte Chefärztin Ruxanda Zavoianuin Zwiefalten nahe Reutlingen. Alle drei sollten demnächst ins Gefängnis zurückverlegt werden. Zwiefalten - Nach der Flucht von drei drogenabhängigen Straftätern aus einer Psychiatrie fürchten Experten Straftaten von den Männern. (Politik, 25.09.2017 - 14:14) weiterlesen...