International, Konflikte

Versailles - Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat vor dem Einsatz von Chemiewaffen in Syrien gewarnt.

29.05.2017 - 18:00:05

Macron warnt bei Putin-Besuch vor Chemiewaffen in Syrien. Das sei eine «rote Linie», deren Überschreitung Vergeltungsmaßnahmen und eine unverzügliche Antwort Frankreichs nach sich zögen, sagte Macron in Versailles bei Paris. Dort traf sich der französische Präsident erstmals mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Russland unterstützt in dem Krieg den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Der Konflikt forderte nach UN-Schätzungen über 400 000 Tote.

@ dpa.de