Unfälle, Österreich

Vals - Ein Felssturz hat an Heiligabend in Österreich ein Tal praktisch von der Außenwelt abgeschnitten.

26.12.2017 - 15:50:04

Felssturz in Österreich: Gefahrenzone ausgeweitet. Rund 150 Menschen sitzen fest, auf der Zufahrtsstraße türmt sich Geröll bis zu 50 Meter hoch. Weil der Berg in der Gemeinde Vals weiter im Rutschen war, wurde die Gefahrenzone ausgeweitet. Auf den Zufahrtsstraßen können neue Felsstürze nicht ausgeschlossen werden. Die Eingeschlossenen blieben bisher gelassen. Wegen Weihnachten hatten sie sich mit Nahrungsmitteln eingedeckt. Bei Bedarf kommt ein Hubschrauber.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!