Fußball, EM

Utrecht - Spanien und England haben mit klaren Auftaktsiegen ihre Ambitionen bei der Fußball-EM der Frauen untermauert.

19.07.2017 - 22:52:05

Spanien und England mit klaren EM-Siegen. Die als Geheimfavorit gehandelten Spanierinnen besiegten den Nachbarn aus Portugal in Doetinchem hochverdient mit 2:0. Im zweiten Spiel landete England im Nachbarschaftsduell mit Schottland den bisher höchsten Sieg des Turniers und übernahm die Tabellenführung in der Gruppe D.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EM-Bewerbung - DFB kürt Spielorte für 2024 - Frust bei Verlierer-Quartett. Nun gilt die volle Konzentration dem Kandidatenduell mit der Türkei. Der DFB kürt nach einem transparenten Auswahlverfahren die zehn Spielorte, mit denen er sich um die Ausrichtung der EM 2024 bewirbt. (Sport, 15.09.2017 - 15:00) weiterlesen...

EM-Spielorte 2024: Bremen, Gladbach, Nürnberg und Hannover raus. Der Deutsche Fußball-Bund entschied sich bei einer Präsidiumssitzung heute für Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart als mögliche Spielorte. «Alle 14 Bewerber-Stadien waren EM-tauglich», sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Frankfurt/Main - Bremen, Mönchengladbach, Nürnberg und Hannover sind bei der Kandidaten-Kür für die Fußball-Europameisterschaften 2024 nicht berücksichtigt worden. (Politik, 15.09.2017 - 14:24) weiterlesen...

EM-Bewerbung - Spielorte 2024: Bremen, Gladbach, Nürnberg und Hannover raus Frankfurt/Main - Bremen, Mönchengladbach, Nürnberg und Hannover sind bei der Kandidaten-Kür für die Fußball-Europameisterschaften 2024 nicht berücksichtigt worden. (Sport, 15.09.2017 - 13:28) weiterlesen...

Zehn Sieger, vier Verlierer - DFB kürt Spielorte für EM-Bewerbung. An diesem Freitag bestimmt der DFB die zehn Städte, mit denen er sich bei der UEFA bewerben will. 2024 will Deutschland zum zweiten Mal nach 1988 die Fußball-EM ausrichten. (Sport, 15.09.2017 - 07:46) weiterlesen...