Unfälle, Freizeit

Tokio - Eine Lawine auf einer Skipiste in Japan hat mehrere Schüler in die Tiefe gerissen.

27.03.2017 - 06:04:05

Lawine in Japan erfasst Schüler - Mehrere Tote befürchtet. Sechs von ihnen zeigten keine Lebenszeichen, berichteten lokale Medien. Drei weitere Personen galten zunächst als vermisst. Mehr als 60 Oberschüler und Lehrer hatten sich auf dem Ski-Freizeitgelände in Nasu, nördlich von Tokio, befunden, als die Lawine am Morgen plötzlich niederging. Die Schüler hatten über das Wochenende an einem Bergsteigertraining teilgenommen, das heute zu Ende gehen sollte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!