Kriminalität, Baden-Württemberg

Tödlicher Schuss aus fahrendem Auto: Vor einer Gaststätte wird ein Mann angeschossen.

02.12.2016 - 11:42:05

Baden-Württemberg - Rätselraten nach Todesschuss auf 22-Jährigen. Er stirbt später an seinen Verletzungen. Die Polizei in Baden-Württemberg bittet Zeugen um Hinweise. Gesucht wird ein roter Kleinwagen.

Hechingen - Aus einem fahrenden Auto heraus ist in Baden-Württemberg ein 22-Jähriger auf offener Straße vor einer Gaststätte angeschossen und tödlich verletzt worden.

Der Wagen war mit hoher Geschwindigkeit an der Gaststätte in der Hechinger Altstadt vorbeigefahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei fiel ein Schuss, der das Opfer traf und schwer verwundete. Der Getroffene erlag später seinen Verletzungen.

Danach sei das Auto mit dem Täter davongefahren. Kriminalbeamte in Rottweil haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen dringend um Hinweise. Details zur Identität des Opfers machten die Beamten zunächst nicht. Auch ein Motiv für die Tat am Donnerstagabend blieb vorerst offen.

Den Ermittlern liegt eine Zeugen-Beschreibung des Fluchtwagens vor, nach dem in der Nacht gefahndet wurde. Der rote Kleinwagen habe auf der linken hinteren Tür einen dunklen Fleck gehabt - möglicherweise einen Tierkopfaufkleber, ähnlich einem Tigerkopf. Auch in umliegenden Regionen hielt die Polizei Ausschau nach dem Wagen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Familiendrama - Vater und Kinder sterben - Hinweise auf Motiv bei Facebook. Der Verdacht fällt auf den Vater, der sich selbst das Leben nahm. Einträge bei Facebook enthüllen sein mutmaßliches Motiv. In einem kleinen Ort werden zwei Kinderleichen gefunden. (Politik, 21.04.2017 - 18:06) weiterlesen...

Familiendrama - Nach Ankündigung auf Facebook: Vater und Kinder sterben. Der Verdacht fällt auf den Vater, der sich selbst das Leben nahm. Einträge bei Facebook enthüllen sein mutmaßliches Motiv. In einem kleinen Ort werden zwei Kinderleichen gefunden. (Politik, 21.04.2017 - 17:52) weiterlesen...

Familiendrama - Vater und Kinder sterben - Tat mit Ankündigung auf Facebook. Der Verdacht fällt auf den Vater, der sich selbst das Leben nahm. Einträge bei Facebook enthüllen sein mutmaßliches Motiv. In einem kleinen Ort werden zwei Kinderleichen gefunden. (Politik, 21.04.2017 - 17:42) weiterlesen...

Angestellte im Gebäude - Bankräuber bei dramatischem Überfall angeschossen Ein Alptraum für zwei Bankangestellte in Waldshut: Ein bewaffneter Mann überfällt ihre Filiale und liefert sich eine Schießerei mit der Polizei. (Politik, 21.04.2017 - 16:32) weiterlesen...

Familiendrama - Vater soll Kinder in Baden-Württemberg getötet haben. Zu den Eltern machen die Ermittler zunächst keine Angaben. Es sind noch viele Fragen offen. Zwei Kinderleichen werden in einer Wohnung gefunden. (Politik, 21.04.2017 - 16:02) weiterlesen...

Vater soll Kinder in Unterensingen getötet haben. Die Leichen des vier Jahre alten Jungen und seiner acht Jahre alten Schwester waren am Morgen gefunden worden. Der 45-Jährige soll sich nach der Tat von einer Brücke gestürzt haben. Zunächst hatte «Bild» berichtet. Die Angehörigen werden psychologisch betreut. «Wir haben es mit einem Familiendrama zu tun», sagte ein Polizeisprecher. Unterensingen - Ein Vater soll nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft für den Tod seiner beiden Kinder in Unterensingen in Baden-Württemberg verantwortlich sein. (Politik, 21.04.2017 - 15:54) weiterlesen...