Wahlen, Währung

Sydney - Der Euro hat nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl deutlich an Wert gewonnen.

24.04.2017 - 04:54:06

Euro nach Frankreich-Wahl weiter im Plus - Euphorie ebbt ab. Allerdings hielt sich die erste Euphorie der ersten Handelsstunden am Devisenmarkt nicht. Zuletzt kostete ein Euro mit 1,0840 Dollar zwar rund ein Prozent mehr als Freitagabend - im Vergleich zum Höchststand kurz nach Start des asiatischen Handels musste die europäische Gemeinschaftswährung aber wieder Federn lassen. In der ersten Euphorie über den Ausgang der ersten Wahlrunde in Frankreich war der Euro bis auf 1,0933 US-Dollar und damit den höchsten Stand seit fast fünf Monaten gestiegen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!