Leute, Musik

Stuttgart - Die Schlagersängerin Andrea Berg verdeckt eine Brandnarbe auf ihrem Rücken jetzt mit dem Tattoo eines Feuervogels.

17.07.2017 - 08:10:06

Andrea Berg verdeckt Feuernarbe jetzt mit Tattoo. «Der Feuervogel symbolisiert meinen Papa, der war Feuerwehrmann und hat mich immer beschützt», sagte die Sängerin der «Bild»-Zeitung. Auch Traumfänger und einen Schmetterling hat sich die 51-Jährige rund um die Narbe stechen lassen. «Die Traumfänger stehen für die Freiheit, Träume zu lesen. Der Schmetterling symbolisiert meine Tochter.» Berg, die in Aspach lebt, erlitt vor rund einem Jahr bei einem Bühnenunfall mit Pyrotechnik Verbrennungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Technik-Visionär - Steve Jobs' Leben als Oper in Santa Fe. Nun wird Steve Jobs' Karriere als Oper inszeniert. Orchester und Sänger in Santa Fe nähern sich einer der berühmtesten Figuren der Technologiebranche mit klassischen Mitteln. Der Mann mit dem schwarzen Rollkragenpulli war das Gesicht von Apple, das Genie hinter dem iPhone. (Unterhaltung, 21.07.2017 - 13:02) weiterlesen...

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot. (Unterhaltung, 20.07.2017 - 20:28) weiterlesen...

Grönemeyer und Co. - «Peace x Peace»-Festival bringt 400 000 Euro für Unicef. Unicef kann sich auf 400 000 Euro freuen. 20 000 Zuschauer waren beim «Peace x Peace»-Festival, die Künstler verzichteten auf ihre Gage und gespendet werden konnte auch. (Unterhaltung, 20.07.2017 - 18:32) weiterlesen...

Online-Auktion - Madonna stoppt Versteigerung persönlicher Gegenstände. Der Popstar ist entsetzt und wehrt sich dagegen mit juristischen Mitteln. Eine frühere Freundin und Beraterin lässt Erinnerungsstücke von Madonna versteigern. (Unterhaltung, 20.07.2017 - 07:44) weiterlesen...

Madonna stoppt Versteigerung persönlicher Gegenstände. Darunter befinden sich ein Brief ihres Ex-Freunds Tupac Shakur, eine Bürste mit ihren Haaren sowie eine Unterhose, die die heute 58-Jährige angeblich einmal trug. Die Sängerin erwirkte bei einem Gericht in New York, dass 22 Gegenstände der rund 130 Madonna-Objekte umfassenden Online-Auktion vorerst nicht versteigert werden dürfen. Versteigern lassen hatte die fraglichen Objekte Madonnas frühere Freundin und Beraterin Darlene Lutz. New York - US-Popstar Madonna hat eine Versteigerung persönlicher Gegenstände mit juristischen Mitteln vorübergehend gestoppt. (Politik, 20.07.2017 - 02:08) weiterlesen...

Milliarden Klicks - «Despacito» stellt Streaming-Rekord auf. In Malaysia wird jedoch ein Radioverbot des Chart-Hits gefordert. «Despacito» bricht alle Rekorde: Noch nie zuvor wurde ein Song so oft gestreamt. (Unterhaltung, 19.07.2017 - 14:46) weiterlesen...