Radsport, Tour de France

Strafe gegen Sagan: Letzter Platz und 30 Sekunden

04.07.2017 - 18:48:05

Strafe gegen Sagan: Letzter Platz und 30 Sekunden. Vittel - Doppel-Weltmeister Peter Sagan ist von der Jury der Tour de France als Auslöser des schweren Sturzes kurz vor dem Ziel der 4. Etappe in Vittel bestraft worden. Der Kapitän des Bora-hansgrohe-Teams wurde auf den letzten Platz der Tageswertung gesetzt. Zudem erhielt er im Gesamtklassement eine Zeitstrafe von 30 Sekunden. Dadurch fiel der Slowake in der Gesamtwertung vom zweiten auf den 15. Platz zurück. Mark Cavendish wurde mit Verdacht auf Schulterbruch in ein Krankenhaus gebracht. Auch John Degenkolb, der ebenfalls zu Fall kam, wurde in eine Klinik zum Röntgen gebracht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!