Parteien, Wahlen

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat eine rasche Aufklärung der Hintergründe des Wechsels der niedersächsischen Landtagsabgeordneten Elke Twesten von den Grünen zur CDU gefordert.

05.08.2017 - 09:00:23

Twesten-Wechsel zur CDU: Oppermann will Aufklärung der Hintergründe

"Bis zur Neuwahl müssen die wahren Hintergründe dieses undemokratischen Manövers von Frau Twesten aufgeklärt werden", sagte Oppermann der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). "Ich will wissen, ob da mehr gewesen ist oder ob es weitergehende Zusagen der CDU-Niedersachsen gegeben hat", sagte Oppermann.

Twesten hatte am Freitag angekündigt, sie werde von den Grünen zur CDU wechseln, und damit eine Regierungskrise ausgelöst. "Stephan Weil hat Recht: Wir brauchen jetzt Neuwahlen, der Wähler muss entscheiden, wer in Niedersachsen regieren soll", sagte der aus Niedersachsen stammende Oppermann.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

FDP-Chef kann sich Jamaika-Koalition in Niedersachsen vorstellen FDP-Chef Christian Lindner kann sich eine Jamaika-Koalition in Niedersachsen vorstellen. (Politik, 17.10.2017 - 10:32) weiterlesen...

Schäfer-Gümbel: Oppositionsentscheidung führte zu SPD-Wahlsieg in Niedersachsen Das gute Abschneiden der SPD bei der niedersächsischen Landtagswahl hat nach Ansicht von SPD-Bundes-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel seine Ursache im Ausschluss einer neuen großen Koalition nach der Bundestagswahl wie auch dem innerparteilichen Umgang der Sozialdemokraten mit der Wahlniederlage. (Politik, 16.10.2017 - 20:43) weiterlesen...

Schulz nennt Niedersachsen-Wahl große Ermutigung für SPD SPD-Chef Martin Schulz sieht in dem klaren Sieg seiner Partei bei der Landtagswahl in Niedersachsen eine "große Ermutigung" für die gesamte SPD. (Politik, 16.10.2017 - 10:24) weiterlesen...

Grünen-Politiker Kellner ruft FDP in Niedersachsen zu Gesprächen auf Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat die FDP in Niedersachsen aufgefordert, ihre Absage an eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP noch einmal zu überdenken. (Politik, 16.10.2017 - 09:54) weiterlesen...

Weil hält Jamaika-Koalition in Niedersachsen für ausgeschlossen Nachdem die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen hat, hält Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) eine Regierung ohne Beteiligung seiner Partei für unwahrscheinlich. (Politik, 16.10.2017 - 08:47) weiterlesen...

Vorläufiges Endergebnis der niedersächsischen Landtagswahl veröffentlicht Nach der Landtagswahl in Niedersachsen hat die Landeswahlleiterin am Sonntagabend das vorläufige Endergebnis veröffentlicht. (Politik, 15.10.2017 - 23:53) weiterlesen...