Parteien, Gabriel

Sigmar Gabriel verzichtet zugunsten des früheren EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz auf eine Kanzlerkandidatur und den SPD-Vorsitz: Er sei überzeugt davon, dass Schulz beste Chancen auf eine erfolgreiche Kandidatur und eine erfolgreiche Bundestagswahl habe, sagte Gabriel nach einer Sitzung des Parteipräsidiums am Dienstagabend in Berlin.

24.01.2017 - 19:53:27

Gabriel: Schulz hat beste Chancen für erfolgreiche Kandidatur

Sein Rückzug sei "keine einfache Entscheidung" gewesen. "Aber ich bin sicher, es war die richtige Entscheidung", so Gabriel.

"Der bessere Kandidat mit den besseren Chancen" müsse antreten. Offiziell soll Schulz am Sonntag vom Parteivorstand als Kanzlerkandidat nominiert werden. Gabriel soll die Nachfolge von Frank-Walter Steinmeier im Außenministerium antreten, Brigitte Zypries soll neue Wirtschaftsministerin werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!