Motorsport, Formel 1

Shanghai - Pascal Wehrlein muss wegen der Folgen seiner Nackenverletzung auch beim zweiten Formel-1-Rennen der Saison pausieren.

03.04.2017 - 20:06:05

Formel-1: Wehrlein auch in Shanghai nicht dabei. Das teilte sein neuer Rennstall Sauber mit. Beim Grand Prix am Sonntag in Shanghai wird der 22-Jährige wie schon beim Auftaktrennen in Melbourne vor etwas mehr als einer Woche durch Antonio Giovinazzi ersetzt. Der Italiener war beim Grand Prix von Australien als Zwölfter ohne Punkte geblieben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Grand Prix der USA - Hamilton erobert Pole Position in Austin vor Vettel. Der Brite rast im Mercedes auf Startplatz eins und könnte schon am Sonntag beim Grand Prix der USA wieder Weltmeister werden. Nach einem Chassiswechsel muss sich Sebastian Vettel in der Qualifikation von Austin Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton beugen. (Sport, 22.10.2017 - 00:38) weiterlesen...

Grand Prix der USA - Hamilton holt Pole Position in Austin. Der Mercedes-Pilot verwies in der Qualifikation zum Grand Prix der USA seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari auf den zweiten Platz. Austin - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet das Formel-1-Rennen in Austin am Sonntag von der Pole Position. (Sport, 22.10.2017 - 00:16) weiterlesen...

Hamilton holt Pole Position in Austin. Der Mercedes-Pilot verwies in der Qualifikation zum Grand Prix der USA seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Hamilton führt in der Gesamtwertung vor dem viertletzten Saisonrennen mit 59 Punkten Vorsprung vor Vettel und kann vorzeitig zum vierten Mal Weltmeister werden. Für den Briten war es die 72. Pole Position seiner Karriere. Austin - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet das Formel-1-Rennen in Austin von der Pole Position. (Politik, 22.10.2017 - 00:08) weiterlesen...

Vettel im Formel-1-Training Zweiter hinter Hamilton. Nach dem Wechsel seines Chassis fuhr der Ferrari-Pilot in Austin mit 0,092 Sekunden Rückstand auf Mercedes-Star Lewis Hamilton auf Platz zwei. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil vor Landsmann Kimi Räikkönen im Ferrari. Vettels Auto war nach den ersten beiden Trainingseinheiten umgebaut worden, weil sich der Hesse über ein ungewöhnliches Gefühl im Cockpit beklagt hatte. Austin - Sebastian Vettel hat im Abschlusstraining der Formel 1 beim Grand Prix der USA die Bestzeit knapp verpasst. (Politik, 21.10.2017 - 19:32) weiterlesen...

Lob für die Kanzlerin - Formel-1-Pilot Hamilton: «Ich liebe Angela Merkel». Er verfolgt aber auch die politischen Ereignisse und bekennt sich als Fan der deutschen Kanzlerin. Imponiert hat ihm vor allem ihre Haltung in der Flüchtlingskrise. Lewis Hamilton ist ein erfolgreicher Sportler. (Unterhaltung, 21.10.2017 - 11:04) weiterlesen...

Großer Preis der USA - Formel-1-Qualifikation in Austin: Hamilton wieder Favorit Austin - Nach zwei Trainingsbestzeiten startet WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton heute als Top-Favorit in die Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Austin. (Sport, 21.10.2017 - 08:38) weiterlesen...