Kriminalität, Musik

San José - Wegen mutmaßlicher Anschlagsdrohungen vor einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Costa Rica ist ein junger Mann festgenommen worden.

09.07.2017 - 23:50:05

Ariana-Grande-Konzert: Festnahme nach Anschlagsdrohung. Das berichtete «La Nación» unter Berufung auf die Polizei. Grande wollte am Abend ein Konzert in Costa Rica geben. Auf der Webseite des Konzertveranstalters seien Drohungen aufgetaucht. Sie seien auf Arabisch gewesen und hätten nahegelegt, dass es bei dem Konzert zu einer Risikolage oder einem Anschlag kommen könnte. Im Mai hatte ein Selbstmordattentäter bei einem Konzert von Grande im britischen Manchester 22 Menschen getötet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!