Unfälle, Schifffahrt

Río de Janeiro - Ein Schiff mit rund 70 Menschen an Bord ist auf einem Fluss in Nordbrasilien gesunken.

24.08.2017 - 03:14:05

Zehn Tote und 35 Vermisste bei Schiffsunglück in Brasilien. Zehn Leichen konnten geborgen werden, wie das Nachrichtenportal G1 nach Angaben der Behörden des Bundesstaates Pará berichtete. Weitere 25 Insassen des Schiffes seien an die Ufer des Xingu-Flusses geschwommen. 35 Menschen werden noch vermisst. Das Schiff befand sich auf der Fahrt von Santarém nach Vitória de Xingu, als es in der Nacht zum Mittwoch aus noch ungeklärten Gründen auf dem Nebenfluss des Amazonas-Flusses unterging.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!