Brauchtum, Karneval

Rio de Janeiro - Beim Karneval in Rio de Janeiro ist während der Siegerparade ein Mann angeschossen worden.

05.03.2017 - 14:24:06

Mann bei Rios Karnevalsfinale angeschossen. Es sei zu einem Handgemenge gekommen und ein Mann habe eine Pistole gezogen, berichtete das Portal «O Globo». Der Vorfall passierte beim Einmarsch der in diesem Jahr siegreichen Sambaschule Portela. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde wurde der Mann in eine Klinik gebracht, sein Zustand sei stabil. Zuvor hatte es beim Wettstreit der besten zwölf Sambaschulen insgesamt vier Unfälle mit 32 Verletzten gegeben, weshalb für 2018 besonders die großen Wagen auf den Prüfstand kommen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!