International, USA

Riad - Die USA und Saudi-Arabien haben sich auf ein gigantisches Waffengeschäft geeinigt.

20.05.2017 - 16:22:06

Trump in Riad - USA und Saudis einigen sich auf gigantischen Waffendeal. Bei dem Besuch des amerikanischen Präsidenten Donald Trump in Riad sei die Unterzeichnung einer Absichtserklärung für einen Deal über 110 Milliarden Dollar (knapp 100 Milliarden Euro) sofort geplant.

  • Erste Auslandsreise - Foto: Alex Brandon

    US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump vor dem Besteigen der Air Force One. Foto: Alex Brandon

  • Trump  in Florida - Foto: Michael Ares/Archiv

    US-Präsident Donald Trump an der Tür der Air Force One. Foto: Michael Ares/Archiv

  • Trump in Riad - Foto: Evan Vucci

    US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump gehen in Riad von Bord. Foto: Evan Vucci

  • Trump in Saudi-Arabien - Foto: Evan Vucci

    Der US-Präsident und seine Frau werden von König Salman empfangen. Foto: Evan Vucci

  • Empfang in Riad - Foto: Evan Vucci

    Trumps Reise wird von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre um den Präsidenten überschattet. Foto: Evan Vucci

  • Trump in Saudi-Arabien - Foto: Evan Vucci

    US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump verlassen in Riad die Air Force One. Foto: Evan Vucci

  • Zeremonie - Foto: Evan Vucci

    US-Präsident Trump wird bei der Zeremonie zur Übergabe der Abdulasis Al-Saud-Medaille im Königspalast Kaffee serviert. Foto: Evan Vucci

Erste Auslandsreise - Foto: Alex BrandonTrump  in Florida - Foto: Michael Ares/ArchivTrump in Riad - Foto: Evan VucciTrump in Saudi-Arabien - Foto: Evan VucciEmpfang in Riad - Foto: Evan VucciTrump in Saudi-Arabien - Foto: Evan VucciZeremonie - Foto: Evan Vucci

Das sagte ein Sprecher des Weißen Hauses nach Angaben von mitreisenden Journalisten. Über einen Zeitraum von zehn Jahren soll Riad Waffen im Wert von etwa 350 Milliarden Dollar aus den USA kaufen. Es handelt sich damit um einen der größten Waffendeals zwischen beiden Ländern.

«Dieses Paket von Verteidigungsausrüstung und Diensten unterstützt auf lange Sicht die Sicherheit Saudi-Arabiens und der Golf-Region angesichts iranischer Drohungen», sagte der Sprecher. Auch werde damit die Möglichkeit des Königreichs gestärkt, an Anti-Terror-Operationen teilzunehmen. Damit würde Druck vom US-Militär genommen.

Bereits vor der Ankunft Trumps in Riad hatten US-Medien von dem geplanten Waffendeal berichtet. Die «Washington Post» hatte unter Berufung auf unterrichtete Kreise gemeldet, bei dem Geschäft gehe es unter anderem um Schiffe für die Küstenwache, das Raketenabwehrsystem THAAD zur verteidigung vor Kurz- und Mittelstreckenraketen, gepanzerte Fahrzeuge, Raketen, Sprengkörper und Munition.

Einige der Güter könnten demnach in Saudi-Arabien selbst hergestellt oder zusammengebaut werden, was der angestrebten Stärkung der saudischen Rüstungsindustrie helfen würde.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Sonja Gerhardt ohne Trophäe - «Familie Braun» holt International Emmy. Eine von zwei möglichen Trophäen holen deutsche Fernsehmacher nach Hause - feiern wollen sie alle. Nach einer starken Gala 2016 war Deutschland diesmal eher schwach ins Rennen um die International Emmys gestartet. (Unterhaltung, 21.11.2017 - 10:46) weiterlesen...

«Familie Braun» holt International Emmy. Die ZDF-Produktion setzte sich damit gegen Konkurrenten aus Kanada, Argentinien und Brasilien durch. Schauspielerin Sonja Gerhardt, die für ihre Rolle in der ZDF-Serie «Ku'damm 56» in der Kategorie als beste Darstellerin nominiert war, ging leer aus. Sie unterlag der Britin Anna Friel, die in der Serie «Marcella» auftritt. Die International Emmys sind der weltweite Ableger des wichtigsten Fernsehpreises der Welt. New York - Die deutsche Mini-Serie «Familie Braun» um eine Neonazi-WG hat einen International Emmy gewonnen. (Politik, 21.11.2017 - 04:16) weiterlesen...

Neue Sanktionen - USA betrachten Nordkorea wieder als Terror-Unterstützer. Das kommunistisch geführte Land ist jetzt wieder auf der US-Liste der Terrorunterstützer. Neue Sanktionen kommen dazu. Kaum von seiner Asienreise zurück, erhöht Donald Trump den Druck auf Nordkorea. (Politik, 20.11.2017 - 19:38) weiterlesen...

Terror-Unterstützerstaaten - Trump: Nordkorea kommt zurück auf Terrorliste. Das kündigte US-Präsident Donald Trump an diesem Montag in Washington an. Washington - Die USA setzen Nordkorea wieder auf ihre Liste von Terror-Unterstützerstaaten. (Politik, 20.11.2017 - 18:56) weiterlesen...

USA liefern zu wenig - Austausch von Steuerdaten läuft noch nicht rund. Das berichtet die «Wirtschaftswoche». Berlin - Die USA beteiligen sich nach Angaben der OECD und des Bundesfinanzministeriums nicht im zugesagten Umfang am internationalen Austausch von Steuerdaten. (Politik, 19.11.2017 - 12:22) weiterlesen...

US-Regierung stimmt Verkauf von Raketenabwehrsystem an Polen zu. Das teilte das Amt für Sicherheitszusammenarbeit mit. Das Geschäft hätte ein Volumen von 10,5 Milliarden US-Dollar. Der Kongress muss noch zustimmen. Die USA und Polen hatten sich während des Besuchs von Präsident Donald Trump in Warschau im Juli auf den Waffendeal geeinigt. Die «Patriots» sollen Teil der polnischen Verteidigung gegen mögliche Aggressionen aus Russland sein. Washington - Das US-Außenministerium hat dem Verkauf eines Raketenabwehrsystems vom Typ «Patriot» an Polen zugestimmt. (Politik, 17.11.2017 - 23:54) weiterlesen...