Konflikte, Nahost

Ramallah - Der Streit um den Tempelberg in Jerusalem ist eskaliert: Mindestens drei Palästinenser wurden bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften getötet und rund 400 weitere verletzt.

22.07.2017 - 03:10:05

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel. Anschließend tötete ein palästinensischer Attentäter in einer Siedlung im Westjordanland drei Israelis. Wegen des Konflikts brachen die Palästinenser sämtliche Kontakte zu Israel ab, wie Palästinenserpräsident Mahmud Abbas nach einem Krisentreffen sagte. Streitpunkt sind Metalldetektoren, die Israel nach einem tödlichen Anschlag am Tempelberg an Eingängen zu der Stätte aufgestellt hat.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!