Wahlen, Parlament

Pristina - Die vorgezogene Parlamentswahl im fast nur noch von Albanern bewohnten Kosovo haben radikale Parteien für sich entschieden.

12.06.2017 - 08:12:06

Parlamentswahl im Kosovo stärkt radikale Parteien. Das berichtet die staatliche Wahlkommission nach Auszählung von 91 Prozent der Stimmen. Das Bündnis von drei ehemaligen Rebellenführern im Bürgerkrieg Ende der 1990er Jahre erreichte danach mit 34,7 Prozent den ersten Platz. Die nationalistische Vetevendosje kam mit 26,8 Prozent auf den zweiten, die LDK des bisherigen Regierungschefs Isa Mustafa mit 25,8 Prozent auf den dritten Platz.

@ dpa.de