Terrorismus, Frankreich

Paris - Nach einem Zusammenprall eines Autos mit einem Polizeifahrzeug auf den Champs-Elysées in Paris ist der mutmaßliche Angreifer wahrscheinlich tot.

19.06.2017 - 17:14:07

Antiterror-Ermittlungen - Bericht: Auto auf Champs-Elysées explodiert. Das sagte der Sprecher des Innenministeriums dem Nachrichtensender BFMTVMontagnachmittag.

Er sagte, dass Antiterror-Ermittlungen aufgenommen wurden. Die genauen Hintergründe blieben zunächst unklar.

Das Auto soll bei dem Zusammenstoß explodiert sein, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf übereinstimmende Quellen meldete. Demnach sei der Fahrer bewaffnet gewesen.

Fernsehbilder zeigten das Auto mit offenen Türen auf der Straße. Sicherheitskreise hatten bestätigt, dass es keine Verletzten gegeben habe. Zunächst hatte es geheißen, der Autofahrer sei festgenommen worden.

Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich zu meiden. Die Champs-Elysées mit vielen Geschäften sind eine Touristenattraktion. Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!

Weitere Meldungen

Hohe Haftstrafen für Mitglieder von französischer Dschihadistenzelle. Im Mittelpunkt der Anklage stand ein Anschlag auf ein jüdisches Geschäft in einem Pariser Vorort vor fünf Jahren, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet. Damals war es nur dem Zufall zu verdanken gewesen, dass es keine Opfer ab. Der mutmaßliche Anführer der Gruppe war beim Versuch seiner Festnahme getötet worden. Frankreich wird seit mehreren Jahren von einer beispiellosen islamistischen Terrorwelle erschüttert. Paris - Mehrere Mitglieder einer in Frankreich zerschlagenen Islamistenzelle sind von einem Pariser Gericht mit Haftstrafen von bis zu 28 Jahren bestraft worden. (Politik, 23.06.2017 - 08:18) weiterlesen...

Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden. Der Sender Franceinfo sprach von zahlreichen Schusswaffen. Zudem sei im Auto des Mannes, der den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt war, viel Munition gefunden worden. Eine offizielle Bestätigung war zunächst nicht zu erhalten. Der 31 Jahre alte Mann hatte gestern mit seinem Auto einen Kleinbus der Gendarmerie gerammt, der Wagen ging anschließend in Flammen auf. Der Angreifer wurde tödlich verletzt. Paris - Nach dem Anschlagsversuch auf Polizisten auf dem Pariser Champs-Élysées haben Ermittler in der Wohnung des mutmaßlichen Angreifers ein Waffenlager gefunden. (Politik, 20.06.2017 - 16:50) weiterlesen...

Terror-Ermittlungen - Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden. Der Angreifer soll zahlreiche Waffen besessen haben - und war den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt. Nach dem mutmaßlichen Auto-Anschlag auf den Champs-Élysées sind noch viele Fragen offen. (Politik, 20.06.2017 - 16:50) weiterlesen...

Terror-Ermittlungen - Bericht: Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden. Der Angreifer stirbt, die Gendarmen bleiben unverletzt. Wieder gibt es in Frankreich einen gefährlichen Anschlag auf Sicherheitskräfte. (Politik, 20.06.2017 - 12:56) weiterlesen...

Laut Sender Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden. Das berichtete der Nachrichtensender BFMTV. Eine offizielle Bestätigung war dafür zunächst nicht zu erhalten. Der 31 Jahre alte Mann, der den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt war, hatte gestern mit seinem Auto einen Kleinbus der Gendarmerie gerammt. Er wurde bei dem Anschlagsversuch getötet. Laut Medienberichten hatte der Verdächtige einen Waffenschein. Paris - Nach dem Anschlagsversuch auf Pariser Polizisten haben Ermittler in der Wohnung des mutmaßlichen Angreifers ein Waffenlager gefunden. (Politik, 20.06.2017 - 12:36) weiterlesen...

Laut Agentur Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden. Das berichtete der Nachrichtensender BFMTV. Eine offizielle Bestätigung war dafür zunächst nicht zu erhalten. Der 31 Jahre alte Mann, der den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt war, hatte gestern mit seinem Auto einen Kleinbus der Gendarmerie gerammt. Er wurde bei dem Anschlagsversuch getötet. Laut Medienberichten hatte der Verdächtige einen Waffenschein. Paris - Nach dem Anschlagsversuch auf Pariser Polizisten haben Ermittler in der Wohnung des mutmaßlichen Angreifers ein Waffenlager gefunden. (Politik, 20.06.2017 - 12:34) weiterlesen...