Terrorismus, Frankreich

Paris - Nach einem Zusammenprall eines Autos mit einem Polizeifahrzeug auf den Champs-Elysées in Paris ist der mutmaßliche Angreifer wahrscheinlich tot.

19.06.2017 - 17:14:07

Antiterror-Ermittlungen - Bericht: Auto auf Champs-Elysées explodiert. Das sagte der Sprecher des Innenministeriums dem Nachrichtensender BFMTVMontagnachmittag.

Er sagte, dass Antiterror-Ermittlungen aufgenommen wurden. Die genauen Hintergründe blieben zunächst unklar.

Das Auto soll bei dem Zusammenstoß explodiert sein, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf übereinstimmende Quellen meldete. Demnach sei der Fahrer bewaffnet gewesen.

Fernsehbilder zeigten das Auto mit offenen Türen auf der Straße. Sicherheitskreise hatten bestätigt, dass es keine Verletzten gegeben habe. Zunächst hatte es geheißen, der Autofahrer sei festgenommen worden.

Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich zu meiden. Die Champs-Elysées mit vielen Geschäften sind eine Touristenattraktion. Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!