Konflikte, Syrien

Paris - Frankreichs Staatspräsident François Hollande will beim Berliner Spitzentreffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin eine Verlängerung der Waffenruhe in der nordsyrischen Stadt Aleppo erreichen.

19.10.2016 - 16:04:06

Paris will Verlängerung der Waffenruhe in Aleppo. Dafür werde er sich gemeinsam mit Kanzlerin und Gastgeberin Angela Merkel einsetzen, erklärte Hollande nach einem Treffen mit dem Chef der Zivilschutzorganisation Weißhelme, Raed al-Saleh. Ziel ist es laut Élyséepalast, einen «humanitären Zugang» zur Stadt zur schaffen. Die syrische und die russische Luftwaffe flogen den zweiten Tag infolge keine Angriffe auf Aleppo.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Angriff gegen Hisbollah? - Israelische Armee bombardiert Syrien. Sie dürfte vor allem die Schiiten-Miliz Hisbollah im Visier haben. Israel will verhindern, dass diese hochentwickelte Waffen bekommt. Israels Armee hat zuletzt mehrfach Ziele in Syrien angegriffen. (Politik, 27.04.2017 - 12:36) weiterlesen...

Angriff gegen Hisbollah? - Israelische Raketen bombardieren Syrien. Sie dürfte vor allem die Schiiten-Miliz Hisbollah im Visier haben. Israel will verhindern, dass diese hochentwickelte Waffen bekommt. Israels Armee hat zuletzt mehrfach Ziele in Syrien angegriffen. (Politik, 27.04.2017 - 12:26) weiterlesen...

Aktivisten melden 16 Tote bei Luftangriff in Syrien. Die Bomben hätten in der Provinz Idlib auch eine Klinik getroffen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Aktivisten erklärten, zudem sei in einem anderen Ort ein medizinischer Versorgungspunkt bombardiert worden. Sie machten russische Jets dafür verantwortlich. Die russische Luftwaffe unterstützt die syrische Armee im Kampf gegen Rebellen. Damaskus - Bei Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 16 Zivilisten ums Leben gekommen, darunter sieben Kinder. (Politik, 27.04.2017 - 11:34) weiterlesen...

Militärstützpunkt getroffen - Syrien: Israel für Explosionen am Flughafen verantwortlich Damaskus - Die Explosionen am internationalen Flughafen von Damaskus sind nach Angaben der syrischen Armee die Folge eines israelischen Luftangriffs gewesen. (Politik, 27.04.2017 - 11:24) weiterlesen...

Schwere Explosionen am Flughafen in Damaskus. Sie waren am Rande des Flughafens zu hören, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Zeugen berichteten. Große, schwarze Rauchwolken stiegen demnach in den Himmel. Die Explosionen seien wahrscheinlich die Folge eines israelischen Luftangriffs gewesen, meldete der Kanal Al-Manar. Ein israelischer Militärsprecher wollte den Bericht nicht kommentieren. Damaskus - Am internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt Damaskus hat es Aktivisten zufolge mehrere schwere Explosionen gegeben. (Politik, 27.04.2017 - 09:16) weiterlesen...

Israelischer Angriff? - Schwere Explosionen am Flughafen von Damaskus. Sie waren am Rande des Flughafens am frühen Morgen zu hören, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Zeugen berichteten. Damaskus - Am internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt Damaskus hat es Aktivisten zufolge mehrere schwere Explosionen gegeben. (Politik, 27.04.2017 - 09:12) weiterlesen...