Wahlen, Justiz

Paris - Der politisch angeschlagene französische Präsidentschaftskandidat François Fillon hat schwere Anschuldigungen gegen Amtsinhaber François Hollande erhoben.

24.03.2017 - 00:58:05

Fillon erhebt schwere Anschuldigungen gegen Hollande. Der Konservative warf dem Staatschef vor, hinter dem Durchsickern von Informationen über die laufenden Ermittlungen gegen ihn zu stecken. Er sprach im Sender France 2 von einem «Staatsskandal». Fillon bezog sich auf ein neues Buch investigativer Journalisten: Darin werde gezeigt, dass Hollande sich etwa für ihn interessante Abhörerkenntnisse an sein Büro schicken lasse.

@ dpa.de