Elektro, Auto

Palo Alto - Tesla-Chef Elon Musk drückt bei der Entwicklung elektrischer Lastwagen aufs Tempo: Bereits im September soll das erste Modell der Öffentlichkeit präsentiert werden, kündigte der Tech-Milliardär über den Kurznachrichtendienst Twitter an.

14.04.2017 - 02:22:05

Tesla-Chef Musk kündigt elektrischen Laster für September an. Zudem werde Tesla in den nächsten 18 bis 24 Monaten seinen ersten elektrischen Pick-up-Truck enthüllen. Musk hatte Mitte 2016 in einem «Master Plan zwei» genannten Strategiepapier verkündet, in Zukunft auch Lastwagen und Busse bauen zu wollen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Maßgeschneidete Angebote - Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um. Nun startet der Konzern durch. Bereits ab kommendem Sommer setzt Mercedes-Benz Vans bei seinen gewerblichen Transportern durchgängig auf E-Mobilität. Vor ein paar Jahren schlug Daimler das Angebot noch aus, die Deutsche Post mit Elektrotransportern zu beliefern. (Wirtschaft, 20.11.2017 - 15:02) weiterlesen...

Trainingsprogramm geplant - Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um?. Ab Sommer 2018 soll als erstes Modell ein eVito verfügbar sein, teilte das Unternehmen in Berlin mit. Stuttgart/Berlin ? Mercedes-Benz setzt für seine gewerblichen Transporter ab kommendem Jahr auf E-Mobilität. (Wirtschaft, 20.11.2017 - 10:35) weiterlesen...

Einsatz auf lokalen Routen - US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren. Der weltgrößte Supermarkt-Konzern Walmart reservierte für Tests fünf Fahrzeuge in den USA und zehn in Kanada, wie ein Sprecher dem Finanzdienst Bloomberg sagte. Palo Alto - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. (Wirtschaft, 18.11.2017 - 11:08) weiterlesen...

US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lastwagen testen. Der weltgrößte Supermarkt-Konzern Walmart reservierte für Tests fünf Fahrzeuge in den USA und zehn in Kanada, wie ein Sprecher dem Finanzdienst Bloomberg sagte. Beim Einzelhändler Meijer aus Michigan sind es zunächst vier Reservierungen. Tesla stellte seinen strombetriebenen Lastwagen in der letzten Nacht vor und kündigte den Produktionsstart für 2019 an. Palo Alto - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lastwagen-Flotten. (Politik, 17.11.2017 - 23:54) weiterlesen...

Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor. Firmenchef Elon Musk stellte einen strombetriebenen Sattelschlepper vor. Er soll auch mit voller Ladung und einem Gewicht von 40 Tonnen eine Reichweite von rund 800 Kilometern erreichen, so Musk. Die Produktion der Lastwagen in zwei Größen werde im Jahr 2019 beginnen. Überraschend war ein weiteres Tesla-Modell: Ein neuer Roadster, der 2020 verfügbar sein soll - mit der, so Tesla, schnellsten Beschleunigung unter Serienautos. Hawthorne - Der Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen und setzt auch zum Angriff auf das Kerngeschäft von Porsche an. (Politik, 17.11.2017 - 10:32) weiterlesen...

Reservierungen möglich - Tesla stellt Elektro-Lastwagen und neuen Sportwagen vor. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster. Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. (Wirtschaft, 17.11.2017 - 10:14) weiterlesen...