Konflikte, UN

New York - UN-Generalsekretär António Guterres hat die Befreiung der bisherigen IS-Hochburg Mossul als «bedeutenden Schritt im Kampf gegen Terrorismus und gewalttätigen Extremismus» begrüßt.

10.07.2017 - 20:46:05

UN-Chef begrüßt Befreiung Mossuls. Er würdige Mut, Entschlossenheit und Durchhaltevermögen der Menschen im Irak und ihrer Regierung, teilte Guterres in New York mit. Gleichzeitig bedauere er den Verlust von Menschenleben und wünsche allen Verletzten eine rasche Genesung. Zuvor hatte Iraks Regierungschef Haidar al-Abadi Mossul nach monatelangen Kämpfen offiziell für befreit erklärt.

@ dpa.de