@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Ausblick: Kein Handel wegen Feiertag 'Thanksgiving'. Am Freitag schließt die Wall Street bereits um 19.00 Uhr MEZ und damit drei Stunden früher als üblich. NEW YORK - An den US-Aktienbörsen findet am Donnerstag wegen des Feiertags "Thanksgiving" kein Handel statt. (Boerse, 23.11.2017 - 14:01) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow im Minus. Er schloss mit einem Minus von 0,27 Prozent bei 23 526,18 Punkten, nachdem er am Dienstag mit 23 617 Zählern eine Bestmarke aufgestellt hatte. Der Kurs des Euro kostete zuletzt 1,1820 Dollar. Die US-Börsen bleiben wegen des Feiertages am Donnerstag geschlossen. New York - Vor Thanksgiving hat der Dow Jones sachte den Rückwärtsgang eingelegt. (Politik, 22.11.2017 - 23:00) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq erneut mit Rekordhochs. Die Indizes an der Computerbörse Nasdaq markierten hingegen erneut Rekordhochs und endeten freundlich. Da die US-Börsen wegen Thanksgiving am Donnerstag geschlossen bleiben und am Freitag nur verkürzt öffnen, seien viele Investoren bereits in Feiertagsstimmung gewesen, hieß es. NEW YORK - Vor dem Feiertag hat der Dow am Mittwoch sachte den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 22.11.2017 - 22:28) weiterlesen...

US-Anleihen mit moderaten Gewinnen. So sorgten ein überraschender Rückgang beim Auftragseingang für langlebige Güter sowie ein unerwartet starker Rückgang der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für positive Impulse. Weitere Unterstützung kam vom Protokoll der letzten Sitzung der US-Notenbank Fed. NEW YORK - Die Kurse von US-Anleihen haben am Mittwoch von schwachen US-Konjunkturdaten und niedrigen Inflationsaussichten profitiert. (Sonstige, 22.11.2017 - 21:24) weiterlesen...

ANALYSE: Deutsche Bank sieht US-Aktien auch im nächsten Jahr auf Wachstumskurs. Gestützt auf dieses breite Fundament werde der marktbreite S&P 500 bis Ende 2018 auf 2850 Punkte ansteigen, prognostizierte Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege für Privat- und Firmenkunden der Deutschen Bank. Mit Blick auf den aktuellen Kurs wäre das ein Zuwachs von 9,7 Prozent. FRANKFURT - Eine weltweit hohe Nachfrage, steigende Investitionen und wachsende Unternehmensgewinne dürften die US-Wirtschaft nach Ansicht der Deutschen Bank auch im nächsten Jahr weiter ankurbeln. (Boerse, 22.11.2017 - 17:15) weiterlesen...

Aktien New York: Träger Start vor Feiertag - Neue Nasdaq-Rekorde. Da die US-Börsen wegen des Thanksgiving-Feiertags am Donnerstag geschlossen bleiben und am Freitag nur verkürzt öffnen, wollen viele Investoren vor dem langen Wochenende üblicherweise keine neuen Positionen aufbauen. Auch die Bekanntgabe diverser US-Konjunkturdaten vermochte es am Mittwoch nicht, die Indizes aus ihrer Vorfeiertags-Lethargie herauszuholen. NEW YORK - Die Anleger an den US-Aktienmärkten sind zur Wochenmitte auf Tauchstation gegangen. (Boerse, 22.11.2017 - 16:42) weiterlesen...