Asyl, Union

Nach der Verschärfung der ungarischen Migrationspolitik hat Stephan Mayer, der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, die SPD zur Zustimmung zur Errichtung von Transitzentren aufgefordert.

08.03.2017 - 04:01:30

Union ruft SPD zur Zustimmung zu Transitzentren auf

Zur "Steuerung der Asylzuwanderung" gehöre "auch die Schaffung von Transitzentren vor allem an der Grenze zu Österreich und der Schweiz", sagte Mayer der "Welt". "Alle irregulär einreisenden Personen sollten in diesen Zentren einer Identitäts- und Sicherheitsprüfung unterzogen werden. Zudem sollte das Asylverfahrens von Asylbewerbern ohne Bleibeperspektive in diesen Zentren durchgeführt werden", sagte Mayer der "Welt".

Dies könne verhindern, dass sich nicht schutzbedürftige Migranten ihrer Abschiebung entzögen. "Die SPD sollte sich diesem Vorschlag nicht länger verschließen", sagte Mayer. Solange der Schutz der EU-Außengrenzen nicht funktioniere und ein solidarisches europäisches Asylsystem eine ferne Hoffnung bleibe, müsse die Bundesrepublik an ihren Grenzen für Ordnung sorgen. "Mit einer Einrichtung von Transitzentren jetzt sorgen wir für eine schwierigere Lage später vor - damit sich eine Situation wie im Herbst 2015 nicht wiederholt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!