Parteien, CSU

München - Ungeachtet des Widerstands von Kanzlerin Angela Merkel hält die CSU in ihrem Wahlprogramm an der Dauerforderung nach einer Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr fest.

17.07.2017 - 17:58:06

CSU beschließt Wahlprogramm - mit Obergrenze. «Die Obergrenze ist und bleibt ein Ziel der CSU», sagte Parteichef Horst Seehofer vor einer CSU-Vorstandssitzung. Er vermied es aber, die Obergrenze zur Bedingung für eine mögliche weitere Koalitionsbeteiligung zu erklären und so mit einem Gang in die Opposition zu drohen. Merkel hatte die CSU-Forderung am Sonntag noch einmal deutlich zurückgewiesen.

@ dpa.de