Auto, Umweltverschmutzung

München - Der wegen der Abgasaffäre inhaftierte Audi-Manager will mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten.

10.07.2017 - 07:08:06

Abgas-Skandal: Verhafteter Audi-Manager will aussagen. Sein Anwalt Walter Lechner sagte der «Süddeutschen Zeitung»: «Mein Mandant sagt aus. Er kooperiert mit der Staatsanwaltschaft, um seinen Beitrag zur Aufklärung des Sachverhalts zu leisten.» Der Festgenommene war bis zu seiner Beurlaubung 2015 einer der führenden Motorenentwickler bei der Volkswagen-Tochter Audi und ist offenbar stark in die Abgasaffäre verwickelt. Die Münchener Staatsanwaltschaft hatte mitgeteilt, dass ihm Betrug und unlautere Werbung vorgeworfen werden.

@ dpa.de