Unfälle, Luftverkehr

Montevideo - Ein Kleinflugzeug ist vor der Küste von Uruguay in den La-Plata-Fluss abgestürzt.

09.10.2017 - 21:56:05

Flugzeug in Uruguay bei Gedenkfeier abgestürzt. Bei dem Unglück kam ein chilenischer Sportarzt ums Leben. Der Pilot überlebte. Ihm gelang es, nach dem Absturz am Sonntag bis zur 200 Meter entfernten Küste zu schwimmen. Der spätere Unglücksflug gehörte zu einer Gedenkfeier des 45. Jahrestages der Absturztragödie in den Anden. Im Jahr 1972 hatten Mitglieder eines uruguayischen Rugby-Teams überlebt, indem sie Fleisch von toten Insassen ihrer Maschine aßen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Identität der Opfer von Flugzeugabsturz bei Ravensburg geklärt. Nach Polizeiangaben handelt es sich um den 45 Jahre alten Piloten der Cessna aus dem österreichischen Vorarlberg sowie einen 49-Jährigen aus Wien und einen 79-jährigen Fluggast aus dem östlichen Bodenseekreis. Trotz starken Schneefalls seien die drei Opfer noch in der Nacht geborgen worden. Das in Hessen gestartete Kleinflugzeug war am Donnerstagabend in einem nur schwer zugänglichen Waldstück nahe Waldburg verunglückt. Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Waldburg - Die Identität der bei dem Flugzeugabsturz bei Ravensburg getöteten Insassen ist geklärt. (Politik, 15.12.2017 - 09:52) weiterlesen...

Flugzeugabsturz bei Ravensburg: Untersuchungen laufen. In der Nacht waren die Ermittlungen wegen widriger Witterungsbedingungen ins Stocken geraten. Der Wind habe stark geweht, und es habe geschneit, sagte ein Sprecher. Auch Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sind vor Ort. Neue Erkenntnisse zur Ursache des Absturzes bei Waldburg gab es noch nicht. Auch die Identität der Getöteten war noch nicht abschließend geklärt. Nach Medienberichten handelt es sich um drei Männer. Waldburg - Nach dem Absturz eines kleinen Flugzeugs nahe Ravensburg mit drei Toten sind die Untersuchungen der Polizei wieder aufgenommen worden. (Politik, 15.12.2017 - 09:48) weiterlesen...

Schnee erschwert Bergung nach Flugzeugabsturz mit drei Toten. Trotz der widrigen Witterungsbedingungen sei der Einsatz aber weitergegangen, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Neue Erkenntnisse über die Ursache des Absturzes gibt es nicht. Auch die Identität der Getöteten ist noch nicht abschließend geklärt. Am Donnerstagabend war die Cessna in einem schwer zugänglichen Waldgebiet im baden-württembergischen Kreis Ravensburg abgestürzt. Ravensburg - Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in Baden-Württemberg mit drei Toten haben Wind und Schnee die Bergungsarbeiten in der Nacht erschwert. (Politik, 15.12.2017 - 04:40) weiterlesen...

Kreis Ravensburg - Geschäftsflugzeug in Baden-Württemberg abgestürzt. Die Polizei nannte zunächst keine Details. Ravensburg - Ein kleines Flugzeug ist in Baden-Württemberg abgestürzt. (Politik, 14.12.2017 - 21:06) weiterlesen...

Flugzeugabsturz in Kanada - Alle an Bord überleben. Die Propellermaschine sei in der Nacht zum Donnerstag kurz nach dem Start vom Flughafen in Fond-du-Lac im Norden des Bezirks Saskatchewan im Zentrum Kanadas abgestürzt, teilte die Polizei mit. Die 22 Passagiere und drei Crew-Mitglieder seien alle am Leben. Mehrere wurden allerdings verletzt, einige auch so schwer, dass Notfalltransporte auf dem Luftweg organisiert wurden. Die Ursache des Absturzes ist unklar. Fond-du-Lac - Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt. (Politik, 14.12.2017 - 18:58) weiterlesen...

Hochwasser erwartet - Nachwirkungen von Schneechaos ebben langsam ab. Am Frankfurter Flughafen müssen 200 gestrandete Reisende übernachten. Einige Schnellzüge sind weiter ausgebremst. Schnee und Glätte lassen Deutschland nur nach und nach aus dem Klammergriff. (Politik, 11.12.2017 - 12:48) weiterlesen...