Sucht, Drogen

Montevideo - Als weltweit erstes Land startet Uruguay den staatlich organisierten Verkauf von Marihuana in ausgewählten Apotheken.

19.07.2017 - 00:20:06

Weltweite Premiere: Uruguay startet staatlichen Marihuana-Verkauf. Von heute an können registrierte Nutzer landesweit zwei Sorten Hanf in Mengen von maximal zehn Gramm die Woche erwerben. Nach Angaben des Cannabis-Kontroll-Institutes haben sich bisher knapp 5000 Bürger für den Kauf registriert. Etwa 70 Prozent davon seien Männer. Das Gramm Marihuana kostet in der Apotheke 1,30 Dollar - billiger als beim Dealer. Mit der Legalisierungsinitiative soll die Macht der Drogen-Clans gebrochen werden.

@ dpa.de