Konflikte, Somalia

Mogadischu - Mindestens sechs Menschen sind bei der Explosion einer Autobombe in der somalischen Hauptstadt Mogadischu getötet worden.

08.05.2017 - 20:54:05

Sechs Tote durch Autobombe in Mogadischu. Die Zahl der Verletzten wurde von den Behörden mit mindestens zehn angegeben. Neben fünf Zivilisten sei ein General ums Leben gekommen. Ob der Anschlags neben einem Café bewusst dem Offizier galt, konnte noch nicht geklärt werden. Die radikalislamische Al-Shabaab-Miliz bekannte sich noch am Abend zu dem Anschlag.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!