Kriminalität, Unfälle

Mönchengladbach - Die Polizei in Mönchengladbach sucht weiter nach dem zweiten Fahrer eines tödlich verlaufenen Autorennens.

17.06.2017 - 23:38:06

Ermittlungen nach Tod bei illegalem Autorennen. Ein unbeteiligter Fußgänger starb am Freitagabend, als zwei Autos durch die Innenstadt rasten. Ein 28-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und erfasste den Fußgänger. Der Mann starb wenig später. Der Fahrer des zweiten Autos raste davon. Am Unfallort ist die Geschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer beschränkt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!