Demonstrationen, Extremismus

Mit der Besetzung des Brandenburger Tores sorgte die rechtsextreme Gruppe «Identitäre Bewegung» für Aufsehen.

17.06.2017 - 14:36:29

Berlin - Proteste gegen Demonstration von «Identitärer Bewegung». Nun will sie in Berlin demonstrieren. Dagegen gibt es Widerstand.

Berlin - Rund 1400 Menschen haben in Berlin gegen eine Demonstration der rechtsradikalen «Identitären Bewegung» protestiert. Verschiedene linke Gruppen und Initiativen hatten dazu aufgerufen.

Einige Gruppen kündigten eine Blockade der Rechtsextremisten an. Laut Polizei versuchten Teilnehmer der Gegendemonstration, Absperrungen zu umgehen. Die Polizei schritt mit einem Großaufgebot ein.

Die «Identitäre Bewegung», die vom Verfassungsschutz beobachtet wird, hatte mehrfach mit medienwirksamen Aktionen für Aufsehen gesorgt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!