Regierung, Diplomatie

Miami - US-Präsident Donald Trump bricht mit der Kuba-Politik seines Vorgängers Barack Obama.

17.06.2017 - 06:02:06

Trump attackiert Kuba - Neue Hürden für US-Touristen. Er will mit neuen Hürden für den Tourismus die sozialistische Führung unter Druck setzen. «Sie haben ein Abkommen mit einer Regierung gemacht, die Gewalt und Instabilität in die Region bringt», sagte er gestern in einer Rede in Miami mit Blick auf den Annäherungskurs der Obama-Regierung. «Ein freies Kuba ist das, was wir erreichen werden», versprach er. Trump unterschrieb ein Dekret, das Einschränkungen bei den Reisebestimmungen für US-Bürger vorsieht sowie ein Verbot von Zahlungen an Kubas Militär.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!