Erdbeben, Mexiko

Mexiko-Stadt - Ein Rekord-Erbeben der Stärke 8,2 hat die Menschen in Mexiko im Schlaf überrascht und mehr als 30 Todesopfer gefordert.

08.09.2017 - 16:26:06

Rekord-Erdbeben erschüttert Mexiko: Dutzende Tote. Dutzende Häuser stürzten ein. Das Beben ereignete sich im Pazifik, 137 Kilometer südwestlich von Tonalá im Bundesstaat Chiapas in 19 Kilometern Meerestiefe. Rund 50 Millionen Menschen spürten die heftigen Erdstöße, auch in der Hauptstadt Mexiko-Stadt. Zeitweise waren 1,5 Millionen Menschen ohne Strom. Für die Pazifikregion wurde eine Tsunamiwarnung ausgegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erdbeben in Mexiko tötet mindestens 224 Menschen. Das sagte Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong in einem Fernsehinterview. Angesichts der verzweifelten Rettungsmaßnahmen forderte Präsident Enrique Peña Nieto die Bevölkerung auf, zu Hause zu bleiben. Oberste Priorität habe nun die Suche nach Vermissten und die medizinische Versorgung der Verletzten. Das schwere Erdbeben der Stärke 7,1 hatte sein Zentrum rund 120 Kilometer Luftlinie südöstlich von Mexiko-Stadt. Mexiko-Stadt - Bei dem verheerenden Erdbeben in Mexiko sind mindestens 224 Menschen getötet worden. (Politik, 20.09.2017 - 08:48) weiterlesen...

Zahl der Erbeben-Toten in Mexiko steigt auf mindestens 226 Nach dem Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 226 angestiegen. (Ausland, 20.09.2017 - 08:00) weiterlesen...

Stärke von 7,1 - Mehr als 200 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. Besonders schwer betroffen ist die Hauptstadt. Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko ums Leben. (Politik, 20.09.2017 - 08:00) weiterlesen...

Zahl der Toten in Mexiko auf 224 gestiegen. Das teilte Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) mit. Mexiko-Stadt - Die offizielle Zahl der Toten nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist auf 224 gestiegen. (Politik, 20.09.2017 - 07:54) weiterlesen...

Trümmer Trümmer: Genau am Jahrestag des schweren Erdbebens von 1985 ist Mexiko-Stadt erneut von einem heftigen Beben erschüttert worden. (Media, 20.09.2017 - 07:24) weiterlesen...

Stärke von 7,1 - Mehr als 140 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. Besonders schwer betroffen ist die Hauptstadt. Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko ums Leben. (Politik, 20.09.2017 - 07:12) weiterlesen...