Motorsport, Formel 1

Melbourne - Titelfavorit Lewis Hamilton ist im ersten Training der neuen Formel-1-Saison zur Bestzeit gerast.

24.03.2017 - 03:52:05

Neue Formel-1-Saison: Hamilton setzt erste Trainingsbestzeit. Der Mercedes-Pilot ließ in Melbourne seinen neuen Teamkollegen Valtteri Bottas mehr als eine halbe Sekunde hinter sich. Auf den Plätzen drei und vier folgten die Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Ernüchternd verlief die Auftakteinheit für Ferrari. Sebastian Vettel belegte nach technischen Problemen hinter Stallgefährte Kimi Räikkönen Platz sechs.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vettel im Formel-1-Training Zweiter hinter Hamilton. Nach dem Wechsel seines Chassis fuhr der Ferrari-Pilot in Austin mit 0,092 Sekunden Rückstand auf Mercedes-Star Lewis Hamilton auf Platz zwei. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil vor Landsmann Kimi Räikkönen im Ferrari. Vettels Auto war nach den ersten beiden Trainingseinheiten umgebaut worden, weil sich der Hesse über ein ungewöhnliches Gefühl im Cockpit beklagt hatte. Austin - Sebastian Vettel hat im Abschlusstraining der Formel 1 beim Grand Prix der USA die Bestzeit knapp verpasst. (Politik, 21.10.2017 - 19:32) weiterlesen...

Lob für die Kanzlerin - Formel-1-Pilot Hamilton: «Ich liebe Angela Merkel». Er verfolgt aber auch die politischen Ereignisse und bekennt sich als Fan der deutschen Kanzlerin. Imponiert hat ihm vor allem ihre Haltung in der Flüchtlingskrise. Lewis Hamilton ist ein erfolgreicher Sportler. (Unterhaltung, 21.10.2017 - 11:04) weiterlesen...

Großer Preis der USA - Formel-1-Qualifikation in Austin: Hamilton wieder Favorit Austin - Nach zwei Trainingsbestzeiten startet WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton heute als Top-Favorit in die Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Austin. (Sport, 21.10.2017 - 08:38) weiterlesen...

Formel-1-Pilot Hamilton: «Ich liebe Angela Merkel». «Die Grenzen zu öffnen, als niemand anders gehandelt hat: Das fand ich inspirierend», lobte der britische Mercedes-Pilot in der «Süddeutschen Zeitung» die Politik der CDU-Chefin in der Flüchtlingskrise. Frauen hätten ohnehin ein besseres Urteilsvermögen als Männer, erklärte Hamilton. «Sie denken nicht mit ihrem Ego. Sie sind grundsätzlich selbstloser», sagte der dreimalige Weltmeister und gestand: «Ich liebe Angela Merkel!» Sonntag kann Hamilton vorzeitig seinen vierten WM-Titel holen. München - Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton ist ein Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel. (Politik, 21.10.2017 - 02:54) weiterlesen...

Hamilton bestimmt Formel-1-Training in Austin. Der WM-Spitzenreiter ließ in seinem Mercedes den Red-Bull-Piloten Max Verstappen fast vier Zehntelsekunden hinter sich. Als Dritter war Sebastian Vettel im Ferrari sogar 0,524 Sekunden langsamer als sein britischer Titelrivale. Vettel musste allerdings wegen eines kapitalen Drehers pausieren und konnte nicht sein gesamtes Programm abspulen. Hamilton liegt vor dem viertletzten Saisonrennen am Sonntag 59 Punkte vor Vettel und könnte vorzeitig zum vierten Mal Weltmeister werden. Austin - Lewis Hamilton hat auch das zweite Training vor dem Formel-1-Rennen in Austin dominiert. (Politik, 20.10.2017 - 22:58) weiterlesen...

Hamilton auf Kurs: Schnellster im Training von Austin. Der Mercedes-Pilot verwies in Austin seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari mit 0,593 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde auf anfangs regennasser Strecke der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Hamilton kann übermorgen vorzeitig Weltmeister werden. Vier Rennen vor Saisonende hat er 59 Punkte Vorsprung vor Vettel. In Austin hat der Brite schon viermal gewonnen. Austin - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im ersten Training der Formel 1 beim Grand Prix der USA Bestzeit gefahren. (Politik, 20.10.2017 - 19:04) weiterlesen...