Kriminalität, Kolumbien

Medellín - Rund 250 Menschen hat Jhon Jairo Velásquez als Auftragsmörder in Diensten von Kolumbiens Drogenboss Pablo Escobar getötet - nun will der Mann in die Politik.

21.03.2017 - 09:38:06

Escobars Auftragskiller will in die Politik. «Ja, ich will Senator werden», sagte Velásquez der Deutschen Presse-Agentur. Als «Popeye» hatte er neben den Morden außerdem tausende weitere Verbrechen koordiniert. Velásquez war nach mehr als 23 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden, weil er bei der Aufklärung der Taten des Medellín-Kartells geholfen hatte. Sein Leben wurde verfilmt.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!