Terrorismus, Großbritannien

Manchester - Der Attentäter von Manchester ist vor zwei Monaten aus einer Moschee in seiner Heimatstadt herausgeworfen worden.

25.05.2017 - 15:58:06

Attentäter wurde vor zwei Monaten aus Moschee herausgeworfen. Salman Abedi habe sich nachts dort versteckt, um religiöse Bücher zu lesen, sagte der Vorsitzende der Moschee, Abdullah Muhsin Norris, dem britischen Nachrichtensender Sky News. «Ich habe ihm gesagt, er solle die Moschee verlassen.» Salman Abedi habe geantwortet, er wolle nicht wie ein Kind behandelt werden. Der Attentäter, der 22 Menschen tötete, sei schnell wütend geworden.

@ dpa.de